Donnerstag, 2. Juni 2022

Weizen-Emmerbrot Backmischung (No-Knead-All-In-One-Brot)

Unsere neue Backmischung ist da. Ziel war es, ein geling-sicheres, saftiges und schmackhaftes Brot zu kreieren. Unser Emmermehl (ein Urgetreide, älter und ursprünglicher als Dinkel) gibt dem Brot "Biss und Geschmack". Das Weizen-Ruchmehl gibt dem Brot Saftigkeit. Unser backstarkes Weizenmehl bringt Stabilität und macht die Krumme fluffig. Mit einer Gehzeit von 2 Stunden gelingt das Brot sehr gut. Eine längere Gehzeit ist kein Problem, verbessert den Teig sogar. Der Teig lässt sich auch morgens oder mittags ansetzten, um das Brot abends zu backen. 


Tipps für unsere Backmischung Weizen-Emmerbrot:

Die Backmischung gelingt nur mit Trockenhefe.

Der Teig wird nur angerührt, nicht geknetet (no-knead-Methode). Das geht ideal mit einem festen Teigschaber.

Der Teig kann auch über Nacht im Kühlschrank gehen (Übernacht-Gare).

Das Brot gelingt auch mit Buttermilch (450-490g!) statt Wasser. Der Teig ist dann etwas fester, als mit Wasser.

Die Kruste wird recht dunkel. Wer das nicht mag, kann das Brot nach der Hälfte der Backzeit mit Backpapier abdecken.





Freitag, 20. Mai 2022

Tomaten-Käse-Knäckebrot

120 g Buchweizenschrot (oder Buchweizenflocken)

40 g Parmesan, gemahlen

4 getrocknete Tomaten (Terrasana, fein gewürfelt)

40 g Haferkleie

30 g Amaranth-Popcorn

80 g gemische Saaten (Leinsamen, Mohn, Chia, Sonnenblumen, Kürbiskeine)

1 TL Kräutersalz

10 g Olivenöl

2 TL Quarkgewürz (Lebensbaum)

250g Wasser

Alle Zutaten gut zu einem Teig verrühren und 10 Minuten quellen lassen.

Den Teig auf ein gefettetes Backblech streichen und 

20 Minuten bei 160 Grad Umluft vorbacken und einschneiden.

Weitere 30 Minuten fertig backen. Diese Knäcke schmeckt auch Kindern!




Montag, 21. März 2022

Himmelsspeck - der Name ist Programm für diesen süßen Auflauf

 


Toucinho de Ceu, Himmelsspeck
Zutaten
  • 12 Eigelb
  • 2 Eiweiß
  • 500 g Zucker
  • 250 ml Wasser
  • 250 g geraspelte Mandeln
  • 30 ml Mandellikör
  • 2 EL Butter, zimmerwarm
  • 2 EL Mehl
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 1 g Vanille
  • Puderzucker zum Bestreuen
Anleitung

Eigelb in eine Schüssel geben und verquirlen. Eiweiß in eine Schüssel geben und steif schlagen. Die Auflaufform (oder mehrere kleine Förmchen) einfetten. Den Ofen auf 170 Grad Celsius oder 190 Grad Celsius Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den Zucker mit dem Wasser erhitzen und leicht köcheln lassen bis ein dickflüssiger Sirup entsteht. Mandeln und Mandellikör hinzugeben und etwas köcheln lassen.

Eigelb, Butter, Mehl, Zimt, Vanille und Eiweiß dazugeben. Gut umrühren und auf kleiner Flamme eindicken lassen. Diese Masse in die Auflaufform füllen und im Backofen etwa 30-40 Minuten backen.

Etwas auskühlen lassen, stürzen und mit Puderzucker bestreut servieren

Mittwoch, 16. März 2022

Französisches Brot mit T65

 

Fleur de Tradition

Mehl Typ 630 ohne Ascorbinsäure

 

Fleur de Tradition                 1000 g

Wasser                                  700 g

KEIN SALZ, KEINE HEFE

Kneten             1° Gang                       5  Min

                       

Den Teig 1 Stunde bei Raumtemperatur liegen lassen. 

 

Hauptteig:

        1700 gTeig

25 g Salz

10 g Hefe

 

Kneten  14 Minuten im 1 Gang.

                 1-2 Minuten im 2 Gang.

 

Teigruhe 45 bis 60 Minuten

Zusammenschlagen

 

Den Teig in eine Wanne geben und 18 bis 24 Stunden in die Kühlung stellen bei 4 bis 5 ° C.

 

Den Teig bei Raumtemperatur 15 Minuten stehen lassen.

 

 abwiegen und leicht formen

 

Zwischengare 60  Minuten

 

Mit Mehl aufarbeiten und mit dem Schluß nach unten auf Garen lassen.

 

Endgare  20 bis 30 Minuten, Baguettes mit Schluß nach oben drehen,

dann Backen bei 260°C 21 bis 23 Minuten mit Schwaden.

 

Zutaten :

                                                   Grands Moulins de Paris

Bülowstraße 104-11045479 Mülheim an der Ruhr

Tel: 0208 / 99789-0

 

Freitag, 18. Februar 2022

Oster-Amerikaner (ein Agava Rezept)

 

ZUTATEN

Für den Teig:
500gWeizenmehl Typ 505
250gagava Rübenzucker #21
250gButter (Zimmertemperatur)
1Ei
1Eigelb
1 Pr.Salz
4 Trpf.agava Zitronenöl #44
15gagava Hirschhornsalz #4
350gMilch (kalt)
Zum Verzieren:
agava Puderzucker #14
agava Lebensmittelfarbe #59
Zitronensaft
Wasser
1Eiklar

OSTER AMERIKANER

Für die Vorbereitung:
Den Ofen auf 200°C Ober-, Unterhitze vorheizen.
Bleche mit Butter fetten und bemehlen. Überschüssiges Mehl herunterklopfen und für das nächste Blech verwenden.

agava Rübenzucker, Butter, Ei, Eigelb, Salz und agava Zitronenöl mit einem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine cremig rühren. agava Hirschhornsalz vollständig in der Milch auflösen. Weizenmehl sieben. Weizenmehl und Milch-Lösung hinzugeben und glattarbeiten. Backmasse in einen Spritzbeutel füllen und leicht längliche Tupfen mit einem Durchmesser von ca. 5 cm spritzen. Diese können dann mit einem Löffel in eine Eierform gebracht werden. Dabei viel Abstand zwischen den Tupfen lassen, da sie noch sehr auseinander laufen. Das Blech auf mittlerer Schiene in den Ofen schieben und zwischendurch immer wieder kurz die Ofentür öffnen, damit der Dampf entweichen kann. 10 - 15 Minuten backen bis sie leicht goldgelb sind.  Die Amerikaner nach dem Backen vom Blech lösen und wenden. Nach dem vollständigen Erkalten die Oster Amerikaner nach Herzenslust verzieren.

Das Rezept reicht für ca. 45 Oster Amerikaner.

Dienstag, 1. Februar 2022

Eva's Kartoffelbrot

 

Zutaten:

300 g rohe, ungeschälte, gewaschene Kartoffeln, geraspelt.
400 g Dinkelmehl 630
100 g Dinkelvollkornmehl
15 g frische Hefe oder 10 g Trockenefe
1 TL Brotgewürz (optional)
1 TL Salz
210 g Buttermilch, lauwarm
Variation: dieses Brot gelingt auch mit Weizen- oder Emmermehl.



Zubereitung:
Die Hefe in der Buttermilch auflösen und mit allen weiteren Zutaten zu einem Teig verkneten.
Den Teig ca. 1 Stunde gehen lassen und in einer gefetteten Backform ca. 50 - 60 Minuten bei 220 Grad Ober-/Unterhitze backen! Viel Spaß beim Probieren und Genießen!

Sonntag, 30. Januar 2022

Burger-Brötchen


 Zutaten:

150 ml warmes Wasser (ca. 30 Grad)

60 ml warme Milch

10 g Trockenhefe (oder 30 g frische Hefe)

480 g Weizenmehl 550

1 Ei

25 g Rohrohrzucker

10 ml Ahornsirup

10 g Salz

80 g flüssige Butter

5 g Backmalz (enzymaktiv, optional)

zusätzlich für glänzende Buns: Eigelb und Milch

Sesam zum Bestreuen

Zubereitung:

Die Hefe mit 5 g Rohrohrzucker in dem warmen Milch-Wasser-Gemisch auflösen und 10 Minuten gehen lassen.

Das Gemisch mit allen weiteren Zutaten kräftig kneten. (Küchenmaschine 20 Minuten).

Den Teig, in einer Schüssel mit einem Tuch abgedeckt, für 1 Stunde gehen lassen. 

Den Teig aus der Schüssel nehmen und vorsichtig in 8 - 12 Stücke teilen. Teile zu runden Brötchen formen, etwas flach drücken und weitere 60 Minuten abgedeckt (feuchtes Küchentuch) gehen lassen. Danach eventuell mit einer Eigelb-Milch-Masse bestreichen und mit Sesam bestreuen.

Backzeit: 15-18 Minuten, Ober- /Unterhitze, 180 Grad